Im Alter von 50 Jahren haben wir nur noch 20 % ihrer Menge im Vergleich zur Pubertät. Bis zum 70. Lebensjahr hat die Thymus- drüse ihre Arbeit fast völlig eingestellt. Das bedeutet: Das Immun- system braucht Hilfe, vor allem in der zweiten Lebenshälfte.


Thymus-Extrakte sorgen dafür, dass dem Körper wieder genügend Thymosine zur Verfügung stehen, um den Abwehr-

kampf gegen Viren, Bakterien etc. nicht zu verlieren.


• Bei chronischen Entzündungen, z.B. der Atemwege, bei längerer Einnahme von Antibiotika oder bei Funktionsstörungen der lebenswichtigen Körperorgane, muß das Immunsystem Schwerstarbeit leisten. Kein Wunder dass viele dieser Patienten unter Infektanfälligkeit leiden, sich schwach und hinfällig fühlen und nur vermindert leistungsfähig sind.


• Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises führen zu einer Art „Revolution des Immunsystems“: Körperzellen, die beim gesunden Menschen Krankheiten bekämpfen, richten sich gegen den eigenen Körper und bringen so die lebensnotwendigen Abwehrfunktionen durcheinander. Mit der Thymus-Kur geben Sie Ihrem Körper die notwendige Unterstützung bei der Regulation dieser Störung.


• Verschleiß (Arthrose) und chronische Entzündung der Gelenke sind ebenfalls eine Belastungsprobe für das Immunsystem. Die Thymosine im Thymus-Extrakt regen den Eiweißstoffwechsel an und helfen bei der natürlichen Entschlackung der Gelenke: Schwellungen, Rötungen und Schmerzen gehen zurück.