Ozon-Sauerstoff-Therapie


Ozon (O3) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül, das sehr reaktionsfreudig ist und innerhalb kurzer Zeit zu Sauer- stoff (O2) zerfällt. Es ist ein farbloses Gas, das schwerer als Luft ist. Wegen seiner hochgradig oxidativen Wirkung wird es auch als Aktivsauerstoff bezeichnet.


In der Natur entsteht Ozon u.a. bei einem Gewitter; und zwar bei der Blitzentladung durch den elektrischen Stromfluss zwischen Wolken und Erdboden.


In der Praxis wird Ozon mit Hilfe moderner

Geräte aus reinem medizinischen Sauer-

stoff hergestellt und als Ozon-Sauerstoff-

Gemisch angewendet.