"Taiji Quan", hierzulande als "Schattenboxen" bekannt, wird geübt, um ein harmonisches Gleichgewicht zwischen den beiden gegensätzlichen Polen im Menschen - Yin und Yang - wiederherzustellen. Ist dies erreicht, fließt die Lebensenergie, das Qi, das in der Traditionellen Chinesischen Medizin eine zentrale Rolle spielt. Die Übungen werden langsam, locker und entspannt in einem natürlichen Fluß ausgeführt.


Taiji1